News        Biographien         Bilder         Videos         Forum        Shop         Termine        Casting          Links 

Willkommen
auf der ersten Popstars 2006 Fanseite.


Die Neuen Popstars kommen, schaut ins Popstars Forum und diskutiert mit anderen Fans.

Wenn ihr selbst Videos oder Szenen von Popstars habt, schickt Sie an die Adresse im Impressum und wir werden Sie veröffentlichen.

Viel Spaß auf unserer
Popstars Seite

Album Popstars


» Popstars Forum
» Impressum'

 

Popstars Neu Engel braucht das Land

Kati Zinkjevic - Kati Popstars

Wie Kati ein Engel wurde

Kati lag verträumt in der Sonne an einem ihrer besonderen Lieblingsplätze in der Natur. Viele Gedanken bewegten sie....auf dem Weg zu ihrem ganz besonderen Ort hatte sie wieder einmal vor sich hingesungen, denn singen war ein so wichtiger Teil ihres Lebens geworden...nur...wie könnte sie ihre Gabe....mit ihrer Stimme andere Menschen beschwingter, fröhlicher und mit offenerem Herzen durch ihr Leben gehen zu lassen intensiverer teilen ?

 
 

Ein mit der Suche nach Nahrung beschäftigtes Eichhörnchen sorgte dafür, dass Kati immer mehr in´s träumen geriet, während sich die Sonne in ihrem engelsgleichen Haar spiegelte und ihre Augen einen Glanz annahmen, als ob sich Kati plötzlich in einer anderen Welt befinden würde.

„Hmm, wenn das Eichhörnchen sucht und auch findet, dann muss auch die Antwort auf meine innere Frage irgendwo in der Aussenwelt zu finden sein“, dachte sie so bei sich.

Ein Lächeln umspielte ihre Lippen...ein Lächeln, mit dem sie als Azubi in einem Kindergarten schon viele Kinder zu besserer Laune angestiftet hatte.....früher habe ich mit Alex immer geträumt, was wäre, wenn plötzlich ein Glücksdrache vorbei kommen würde, der uns auf unsere Fragen und Probleme Antworten und Lösungen gibt, mit denen wir auch leicht in unserem Alltag etwas anfangen können.

Kati streckte sich wohlig in der Sonne, gähnte entspannt und begann eine Unterhaltung mit dem Eichhörnchen: „Na du, was hältst du davon, wenn jetzt ein Glücksdrache hier landen würde ?“

Augenblicklich hört sie ein Rauschen in der Luft und obwohl die Dämmerung bereits eingesetzt hat, ist ihr Lieblingsplatz plötzlich hell erleuchtet wie zur Mittagszeit.

Kati versucht die Ursache dieses Rauschens zu ergründen. Plötzlich glauben ihre Augen, einer Halluzination zum Opfer zu fallen. Sie kneift sich heftig in den Oberarm, bis sie vor Schmerz aufschreit....doch es ist wahr:

Mitten auf ihrem Lieblingsplatz ist ein riesiger Drache gelandet, der sie freundlich angrinst.

„Was um Himmels Willen geschieht denn hier“, stammelt sie.

„Guten abend, Kati, du hast mich gerufen und hier bin ich. Wenn ich mich vorstellen darf: ICH BIN...und in deiner Menschensprache kannst du mich Perlas nennen....Glücksdrache aus Berufung.

Übrigens gibt es gesündere Reaktionen, als vor Schmerz aufzuschreien, wenn deine Wünsche in Erfüllung gehen“, grinst Perlas sie an.

.....“aber das war doch nur so eine Spinnerei meiner Gedanken“, entgegnet Kati.

„Vielleicht kenne ich dein inneres Wesen besser als du und mir war so, als ob du aus tiefem Herzen nach Änderung deiner Situation gerufen hättest.

Jedenfalls hast du auf meine gedankliche Anregung und meinen inneren Kontakt mit dir, seit du mit Alex über mich gesprochen hast, heute den Weg hierhin gefunden, deine Herzenswünsche mitgebracht und so finde ich dich hier bereit, heute mit deinen Träumen einen wesentlichen Schritt weiter zu gehen.“

(Wir folgen nun der Geschichte aus Kati´s Augen und wechseln die Perspektive !!)

Ich bin sprachlos....fängt so der Wahnsinn an oder leide ich unter den verspäteten Wirkungen eines Hitzschlages ?

„Weder noch, meine Freundin“...spricht Perlas weiter. „Bei uns Glücksdrachen gibt es eine alte Weisheit, die lautet: Wenn der Schüler bereit ist, wird der Lehrer ihn finden. Ich habe deine Sehnsucht wahr genommen und meine Anwesenheit ist die Antwort darauf.

Ich bin Wanderer zwischen den Welten und meine Mission ist es, den Menschen auf dem Weg zu sich selbst zur Seite zu stehen.“

Irgendwie weiß ich in meinem Inneren, dass dies hier wirklich geschieht. Ich fühle in mir eine unbändige Neugier wachsen.
Die von Perlas ausgehende Energie...für mich in Form eines Regenbogens sichtbar, der den ganzen Drachen umgibt, übt auf mich eine tief entspannende Wirkung aus.

„Stimmt, meine Ursprungswelt ist das Universum des Regenbogens. Schon in einem eurer geheiligten Bücher ist ja der Regenbogen ein Zeichen des Versprechens und der Hoffnung“, scheint Perlas meine Gedanken zu lesen.

Übrigens, darf ich dir eine Person vorstellen, die sozusagen auf anderen Ebenen deine Schwester ist ?“ bringt Perlas meine Neugier nun fast zum Überlaufen.

Noch bevor ich zustimmen kann, erscheint vor mir eine schillernde Kristallkugel in der Luft. Der anfängliche Nebel lichtet sich und ich sehe in einem Garten, der ähnlich aussieht wie meiner eine junge Frau sitzen, die mir täuschend ähnlich sieht.

„Ich darf dir Bellasuni vorstellen....wie du eine suchende Seele, geboren im Sternzeichen der Waage. Ihre Eltern haben ihr den Namen gegeben, um damit die Sonne zu bitten, sich in ihrer ewigen Schönheit in ihrem Leben auszudrücken.

Es gibt wenig Unterschiede zwischen euch, wobei sie allerdings bereits weiß, dass es Wirklichkeiten und Wahrheiten jenseits des Verstandes gibt. Bellasuni´s Eltern haben ihr schon früh in ihrer Kindheit von der Existenz der Glücksdrachen erzählt.

Ihr beide steht in einer besonderen Verbindung, die es möglich macht von nun an ihre Reisen mit mir zu erleben, als seien es deine eigenen, bis du begreifst, dass es in Wirklichkeit da keinen Unterschied gibt.

Alles was Bellasuni lernt, lernst auch du und deine Lernerfahrungen auf dieser Welt hier haben ebenso unterstützenden Einfluß auf sie. Sie wird dies in ihren Träumen, Gedankenblitzen oder auf viele andere Art und Weise wahrnehmen und gemeinsam werdet ihr euch nun auf eine geschützte und geborgene Suche nach euch selbst begeben.

Der Weg ist das Ziel Kati !

Mögliche Zweifel darf ich willkommen heißen und ihnen sagen, dass schon in einem eurer heiligen Bücher geschrieben steht: ‚Wer suchet, der findet‘ und so sei es !“ erklärt mir Perlas.

„Ich wünsche dir auf unseren Reisen viel Spaß und sei gewiss, das alles einen guten Verlauf nehmen wird.....


....und wenn du morgens aufstehst und in den Spiegel schaust, dann denke daran zu lächeln...es könnte sein, dass ein magischer Tag auf dich wartet. Du bist nämlich immer viel mehr, als du über dich denkst oder glaubst“, grinst Perlas mich an.

„Am Anfang wird dir diese Kristallkugel hier helfen.....wann auch immer du hineinschaust, wirst du unsere Reisen begleiten. Es wird nur eine kurze Zeit dauern bis es genügt, sich entspannt auf uns ein zu stimmen und du bist mit uns.

Jetzt lockere dich und vertraue deinem Unbewussten, mit dem wir in stetigem schützenden Kontakt stehen. Erlaube dir, dich von deiner nährenden Atmung.....rhythmisch und tief in entspannte Zustände geleiten zu lassen, die so tief und wohltuend sein werden, dass sie dir bald zu einer vertrauten Gewohnheit geworden sind.

Wir werden uns eines Tages wieder sehen und so wünsche ich dir, während ich mich nun auf den Weg zu Bellasuni mache „gesegnete Reise“ unter dem Leuchten des Regenbogens“, verabschiedet Perlas sich mit einem Mut machenden und liebevollen Lächeln.

So plötzlich wie sie gekommen ist, verschwindet Perlas und fliegt einer wärmenden Abendsonne entgegen.

Zurück bleiben die Kristallkugel, ein deutlich wahrnehmbarer Schimmer von ihrem Regenbogen in meinem Garten und ein sich angenehm ausdehnendes Gefühl der Erleichterung mit einer Mischung aus Neugier und Abenteuerlust.

Ich ergreife die Kristallkugel. Sie ist angenehm warm und vibriert in meinen Händen wie eine Kraftquelle.

Wie hatte Perlas doch gesagt: “Du bist immer viel mehr, als du über dich denkst oder glaubst.“

Ich frage mich, wie sie das wohl gemeint hat, schaue in die Kristallkugel hinein und erlebe.........


Ein Magischer Tag


Perlas Worte begleiteten mich: „Unabhängig davon, was du über dich denkst oder glaubst - du bist immer viel mehr“, hatte sie gesagt.

Ich vermute du weißt wie es ist, wenn sich etwas in dir festsetzt, das du nicht abschütteln kannst. Ihre Worte waren genau so.

Wir hatten noch eine ziemliche Entfernung vor uns, bevor wir die geheiligte Stätte der Chalpaco Indianer erreichen sollten. Während ich in die aufgehende Sonne schaue, die wohlig in die Zukunft strahlt und mit einem samtenen Zauber die Nacht vertreibt, weiß ich, dass es wieder einmal ein magischer Tag werden wird. Ich kann es einfach tief in mir fühlen.

Unter uns kann ich den Weg sehen, wie er seine Spur heraus aus dem Wald in Richtung der Hügel mit dem goldenen Versprechen eines neuen Tages nimmt....und ihre Worte erklingen erneut in mir...“ unabhängig davon, was du über dich denkst oder glaubst Bellasuni - du bist immer viel mehr“.

Ich blicke zurück und kann wahrnehmen, dass die Nacht endgültig in die Vergangenheit verschwunden ist und ich fühle, dass ich an einem neuen Anfang angekommen bin. Veränderung ist ähnlich, nicht wahr ?

Während ich einen zarten Vogelruf in der Entfernung wahrnehme ist die Welt um uns herum friedlich, ruhig und still und indem wir sanft in Richtung Gegenwart gleiten, fühle ich wie sich Perlas kräftige Flügelmuskeln auf eine sichere Landung vorbereiten, als ihre Worte wieder in mir erklingen.....“unabhängig davon, was du über dich denkst oder glaubst - du bist immer viel mehr“.

Perlas landet inmitten der Ausläufer des Waldes und streckt ein Bein aus, um mir den Abstieg von ihrem Rücken zu erleichtern.

Sie besitzt diese mich manchmal selbst bei einem Glücksdrachen irritierende Eigenschaft, Dinge zu sagen, die mich in meiner Tiefe berühren und Wesentliches in die Wege leiten. Es ist mehr als angenehm zu wissen, dass ein Glücksdrache mit dir ist und dein Leben einen glücklichen Verlauf nehmen wird.

Wir waren ca. zwölf Stunden geflogen und da ich ziemlich müde war.....vielleicht kennst du auch diese angenehme Form von Müdigkeit, wo sich während du tief entspannt ruhst, in deinem Inneren tragende Balance und Integration neuer Veränderung vollzieht....und so vertraue ich mich einem sanften Bett aus Blättern an und lehne mich zurück, um mich an diesem Versprechen eines neuen Tages zu erfreuen, während Perlas sich ihr Frühstück sucht.

Ihre Worte kehren zurück“...unabhängig davon, was du über dich denkst, du bist immer viel mehr“..... Es war in der vergangenen Nacht inmitten unseres Fluges gewesen, als ich über die Dinge nachdachte, die ich schon längst erledigt haben sollte.

Ich hatte zu Perlas gesagt:“ Ich bin ein Narr“...es schien mir unsinnig, eine tiefe innere Weisheit zu erahnen und mit dem Leben dieses Wissens noch länger zu warten.

„Ist das alles, was du bist ?“ hatte Perlas mich gefragt. „Bist du nicht mehr als das Bellasuni ?

Ich begann nach Worten zu suchen. „Hmmmm...vielleicht“ sagte ich....“wer weiß ?“

„Was gibt es an dir, das kein Narr ist ? fragte sie.

Ich dachte eine Weile darüber nach. „nun, vielleicht bin ich eine Drachenreiterin“.

„Und diese Drachenreiterin...ist das alles, was du bist ? Wieviel mehr bist du ?“

Plötzlich erkannte ich, dass mein Wesen viel mehr umspannte. „Ich bin eine gute Freundin“.

Sie begann auf ihre unwiderstehliche Art und Weise zu schmunzeln. „Wieviel mehr als eine gute Freundin bist du ?“

Plötzlich sehe ich mich in den unterschiedlichsten Situationen...mit meiner Familie...in meinem Berufsleben.....mit Alex....mit Freunden...“ich bin stark und loyal“.

„Du bist stark und loyal....ist das alles, was du bist ? Wieviel mehr als das bist du ? Du weißt, dass du viel mehr bist, nicht wahr ?“

Manchmal führte ihre Beharrlichkeit auf einfache Art und Weise in ein inneres Leuchten.

Ich beginne einen Traum zu träumen, in dem ich mich an den unterschiedlichsten Orten die verschiedensten Dinge tun sehe. „Ich bin eine gute Erzählerin, ich bin eine gute Zuhörerin, ich bin hilfsbereit und kann gut lernen.“

Weißt du, wenn ich so richtig in mich hineinhorche, dann bin ich wirklich auf den unterschiedlichsten Gebieten ziemlich gut. Ich wette, du hast dieses Gefühl manchmal auch. So wie gerade in diesem Moment, wenn du in Kontakt mit etlichen Aspekten deines vielfältigen Wesens kommst, durch die du dich entfaltest.

Fühlt sich wunderbar an, nicht wahr ?

„Ich bin eine liebenswerte junge Frau“, fliesst plötzlich eine wesentliche Erkenntnis durch mich hindurch.

„Wie kommst du darauf“? Neckt mich mein Glücksdrache mit einem Augenzwinkern.

„Ich sehe mich in dieser Welt handeln, höre dabei, was ich sage und ich kann tief in mir fühlen, dass es stimmt.

Ich wette du weißt wie es ist, dazu fähig zu sein ? Es fühlt sich großartig an, oder“? entgegne ich mit einem Lächeln zu Perlas.

„Ja, wie viele deiner Art dieses Wissen mehr und mehr zu leben beginnen. Unabhängig, was du über dich glaubst, du bist immer viel mehr“.

Bei diesen Worten scheint ihr ganzes Wesen zu leuchten....oder ist dieses Licht aus mir, welches zu ihr hinüberstrahlt oder ist es ein Licht, über das unsere Seelen innig verbunden sind ?

Ich weiß, dass es wieder einer dieser magischen Tage werden wird.

Ich freue mich auf die Reise zu den Chalpaco Indianern und ich bin neugierig.


...........Ein kitzeln in der Nase bringt Kati wieder in die Gegenwart zurück. Was für ein abgefahrener Traum....
Uuupppsss ein Blick auf die Uhr verrät ihr, dass es längst Zeit ist, nach Hause zum Abendessen zurück zu kehren.
Kurz nach dem aufstehen stolpert sie über eine Kristallkugel, die einladend auf der Erde glänzt....
Kati hebt sie mit zittrigen Händen auf und geht mit vor erstaunen offenem Mund nach hause....
.....Sollte das alles gar kein Traum gewesen sein ?
An der Eingangstüre empfängt Alex sie mit glänzenden Augen:
Hey Kasia, ich habe gelesen, dass bald casting für eine neue Staffel Popstars ist – die suchen Nachfolgerinnen der No Angels...
Komm, da bewerben wir uns...da gehen wir hin....und mindestens eine von uns wird es schaffen ! .........
Bellasuni grinste, denn auch sie konnte Kati´s Weg verfolgen: Ja, geh da nur hin Seelenschwester, es dauert nicht mehr lange dann wirst du in einem Bandhaus und wenig später im Finale sein....
Dein Weg ist das Ziel...willkommen in deinem Leben als ein neuer Engel.........

Liebe Kati, wenn du die kleine Geschichte irgendwann einmal lesen solltest, danke für alle guten Gefühle, die mir dein Wesen, deine Stimme und dein Lächeln bisher geschenkt haben.


David StClair
 


Vielen Dank David StClair für diesen ungewöhnlichen, aber schönen Text.


 
 

Alicia Keys Bilder Desperate Housewives

(c) 2006 popstars-new-angels.de für alle selbst erstellten Inhalte. Durch Dritte geschützte Inhalte sowie Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweiligen Eigentümers.