News        Biographien         Bilder         Videos         Forum        Shop         Termine        Casting          Links 

Willkommen
auf der ersten Popstars 2006 Fanseite.


Die Neuen Popstars kommen, schaut ins Popstars Forum und diskutiert mit anderen Fans.

Wenn ihr selbst Videos oder Szenen von Popstars habt, schickt Sie an die Adresse im Impressum und wir werden Sie veröffentlichen.

Viel Spaß auf unserer
Popstars Seite



» Popstars Forum
» Impressum'

Norovirus
Deutschland sucht den Superstar


 

Popstars Neu Engel braucht das Land

Kritina Neuwert - Kristina Popstars

Kristina Popstars Biographie

Geburtstag: 27.02.1988

Wohnort:Bad Neustadt (Unterfranken)

Größe:168cm

Gewicht:54 kg

Haarfarbe:braun

Augenfarbe:blau

Geburtsort:Moskau (Russland)

Nationalität:Deutsch

Beruf:Schülerin(Wirtschaftsschule)

Hobbys:singen,tanzen,schwimmen und ausgehen

Vorbild: Ihre Mama


 
 



Kristina, ist zum zweiten mal bei Popstars dabei,denn 2004 schied sie schon einmal kurz vor dem Finale aus,sie will noch einmal versuchen bis an die Spitze des Pophimmels zu kommen und eine von den neuen Engeln werden.Sie ist mit ihrer Freundin Anina zum Casting nach Dortmund (15.Juli) gekommen die auch zum zweiten Mal dabei ist. Detlev D! Soest sagt das der die Erwartungen an die Kandidatinnen höher sind weil sie schon wissen was sie Jury sehen will. Kristina überzeugte schon beim Casting in Dortmund und D! entließ sie in den Recall mit einem „Willkommen zurück“, somit war sie am nächsten Tag beim Recall wieder dabei und hat sich gegen knapp 1500 Bewerberinnen durchgesetzt. Mit ihr kamen weiter: Romina aus Köln, Elvira aus Dortmund, Anina aus Frauenfeld in der Schweiz, und Vanessa aus Sulzbach-Rosenberg. Auch den Rerecall hat Kristina mit „Nothing compares 2 you „ mit Bravour überstanden.

Am 7.September fand die Entscheidungsshow in München im Zirkus Kone statt, Kristina steht zum ersten mal in dieser Folge Popstars vor Publikum und Familie auf einer Bühne und muss performen. Bei diesem Auftritt geht es darum wer es in den Workshop nach Ischgl schafft. Mit 27 weiteren Kandidatinnen aus den 4 Castingstädten muss sie sich vor der Jury behaupten und zeigen, dass sie das Zeug zum Popstar hat. Die Mädels waren zu Recht sehr aufgeregt, machten aber trotz aller Aufregung eine gute Show. Auch Kristina konnte mit ihrer Gruppe überzeugen, die "Maneater" sang. Kristina sang hervorragend und konnte einziehen in den Workshop nach Ischgl. Vier Entscheidungsshows stehen nun vor ihr, die sie und ihre Leidgenossen überstehen wollen, ein Kampf für die Seelen der Mädchen, denn jede Woche müssen wieder Kandidatinnen Abschied nehmen von ihrem großen Traum, zumindest für diese Staffel Popstars.

Die Mädchen kommen aus dem Staunen nicht raus als sie das Ersteklasse Hotel in Ischgl sehen wo sie die nächsten Wochen verbringen werden. Sie genießen den Komfort aber sie müssen auch viel leisten. Jeden Tag müssen sie mit einer Seilbahn hinauf zum "Pardorama" um von D! und den anderen Jurymitgliedern und Tanzlehrern sowie Gesangscoach trainiert zu werden. Es befindet sich knapp 2700 Meter über dem Meeresspiegel. Am 14.September wird die erste Entscheidungsshow ausgestrahlt, deren Motto "Diven" ist.

Kristinas Freundin Anina ist hier nicht mehr dabei, sie ist bei der Entscheidungsshow in München ausgeschieden.

Die Popstars haben sich sehr angestrengt den Anforderungen der Jury folge zu leisten. Mit "You Make Me Feel" bezaubern sie die Jury und auch Kristina kann die Jury mit ihrem Gesang und ihrer Performance überzeugen und kommt in die zweite Workshopwoche, wo das Thema "Swing" angesagt ist. Es geht darum graziös und sexy zu wirken, sich darzustellen wie eine reife Dame. Diesmal muss Kristina sich in einer Fünfköpfigen Gruppe behaupten, ihr Song diesmal: "Sway". Sowohl das Tanztraining als auch der Gesang erweisen sich als schwierig, aber nicht als unschaffbar. Kristina beweist auch in dieser Show wieder Professionalität und meistert die Show mit Bravour.

Bis dahin schien schon alles sehr schwierig, aber die dritte Workshopwoche hat es in sich. Als erstes musste ihre Freundin Ellie ein Battle gegen Nina führen, wo Kristina mit ihr üben sollte, das haben sie gut gemeistert denn Ellie ist weiter gekommen. Nun konnte sie sich auf den bevorstehenden Auftritt konzentrieren. Das Thema "Dramen" steht an und Kristina muss mit ihrer Gruppe den Song „I Have Nothing“ von Whitney Houston singen. Mit dabei sind noch Bahar und Leo. Beim Gesangstraining mit Robin kam die erste Emotionsbelastung, er wirft ihr vor das sie Tage zuvor an der Bar war und sagt ihr das sie nicht so toll sei wie sie glaubt. Mitten im Gespräch steht Kristina auf und verlässt den Übungsraum. Kurz danach das Performancetraining bei Marilena: Kristina versucht alles zu geben, aber mitten im Song bricht sie mit den Worten "Ich kann nicht mehr" das Training ab. Sie bricht in Tränen aus. Bei der Generalprobe zu dem Song scheint die Situation aus den Fugen zu geraten, was gerade für Kristina schlimm ist um deren Stimme es bei der Auseinandersetzung der Jury und Gesangscoach Robin geht. D! merkt das die Mädels mit dem Lied zu kämpfen haben weil sie sehr hoch singen müssen und bittet Kristina einmal mit der Kopfstimme zu singen, was Robin nicht will, weil er meint das Kristina es nicht schafft und es sich unmöglich anhört. D! bittet das zu testen, während Kristina mit ihrer Stimme kämpft rastet Robin aus und tritt vor den Tisch, eine Auseinandersetzung die Kristina zu schaffen scheint. Am Abend der Entscheidung ist erst nichts von der Anspannung zu hören oder zu sehen, die Mädels meistern ihren Auftritt hervorragend, doch die letzten Zeilen fallen Kristina sichtlich schwer, sie kann die Fassung kaum wahren, aber die Jury sagt es ist menschlich und dass sie ihre Seele zeigen soll. Hinterher gibt sie zu das sie schon am Anfang des Liedes große Probleme mit ihren Emotionen hatte. Dann die Entscheidung, D! beginnt mit den gefürchteten Worten "Auch Du bist eine der Favoritinnen" und nach einigem hin und her es gilt nur eins für sie und das sei „ud tsib retiew“. Kristina verstand es wie alle anderen erst gar nicht, bis sie merkte das D! es nur spannend machen wollte und einfach rückwärts sprach. Kristina hat es also in die vierte und letzte Bandhauswoche geschafft.

Die Letzte Workshopwoche unter dem Motto "Girlpower" kann beginnen und somit der Kampf um den Einzug ins Bandhaus. Kristina singt mit Bahar und Ari den Song „Don't Cha“ von den Pussycat Dolls, mit guter Resonanz denn alle drei Mädchen kommen weiter und ziehen somit in das Bandhaus ein.

Jetzt haben sie drei Wochen Zeit um sich zu entspannen, dann macht Kristina sich auch schon auf den Weg nach Pullach wo das Bandhaus steht. Sie trifft sich mit Ellie irgendwo am Bahnhof und beide betreten gemeinsam das Bandhaus. Mit Kristina ziehen noch 10 andere Bewerberinnen und zugleich Freundinnen ins Bandhaus ein. Der erste Bandhausauftritt ist eine schwere Probe für die Mädels denn sie treten vor einem Journalistenteam auf. Sie müssen professionell wirken und bekommen noch ein Coaching im Bezug auf Interviews. Kristina ist geschockt als sie sieht wie Ellie vom Frisör kommt und fast die gleiche Haarfarbe als auch den ähnlichen Schnitt hat wie sie. Sie haben Angst, aufgrund dessen die Band verlassen zu müssen, mit Ari und Ellie singt Kristina den Song "Brakeaway", sehr aufgeregt wegen der Journalisten aber auch professionell. Für Kristina ist die Entscheidung für Ellie wie ein Albtraum, Ellie muss die Band verlassen, Kristina kommt weiter aber kann sich nicht freuen, denn fortan muss sie ohne ihre Freundin weiterkämpfen. Nina Hagen sagt sie ist nur stark im Einzelgesang, aber sie kommt weiter weil die Jury denkt das sie Kristina stark machen können und in den Gruppengesang "rein prügeln" können.

In der nächsten Bandhauswoche dann das Unfassbare: Einige kommen weiter Aufgrund ihrer hervorragenden Leistung beim Videodreh zu "Daylight In Your Eyes", es finden drei Battles statt und von jedem Battle muss eine gehen. Kristina muss gegen Senna antreten. Sie müssen ein Lied gemeinsam singen und zusammen tanzen. Sie üben zusammen und machen sich gegenseitig stark, auch als Senna überlegt zu gehen hält Kristina sie davon ab... das Ende vom Lied: Kristina musste gehen, das Unfassbare ist geschehen :-(

D! bedankt sich zum Schluss mit den Worten "Danke für das was Du uns hier gegeben hast".

Nun geht Kristina wieder zur Schule. Und hoffentlich wird sie wieder anfangen zu kämpfen.


Vielen Dank an Nina für diesen schönen Text.

 

Popstars 3. Workshop  - "I have Nothing"
 
Popstars Kritina Bilder in einem Video

 
Kristina Neuwert beim Vocal Coach
 
Popstars Kristina - Du bist weiter

 
 

Popstars Bandhaus 12.10 Breakaway
 
Kristina fliegt raus
 


 
 


Alicia Keys Bilder Desperate Housewives  

(c) 2006 popstars-new-angels.de für alle selbst erstellten Inhalte. Durch Dritte geschützte Inhalte sowie Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweiligen Eigentümers.