News         Biographie         Bilder         Videos         Forum        Shop         Termine        Casting          Partner 

Willkommen,

bei der Popstars Jury  

Popstars 2007!





» Community
» Impressum

Marusha

Marusha ist die zweite Neue im Bunde der Jurymitglieder von Popstars. Sie war bisher als DJane, als Moderatorin, als Musikproduzentin und als Schauspielerin tätig. Die deutsch-griechische DJane wurde als Marusha Aphrodite Gleiss am 18. November 1966 in Nürnberg geboren.

 

Mit einer Ausbildung zur Industriekauffrau startete Sie ins Berufsleben. Ihre grosse Vorliebe für Techno führte dann dazu, dass sie 1989 den ersten Techno-Club in Nürnberg eröffnete. 1990 moderierte sie die erste Techno-Musik-Sendung namens Dancehall. Nachdem sie 1991 mit eigenen Technoproduktionen begann, landete sie 1994 mit einem Cover von „Somewhere over the rainbow“ einen Riesenhit. Ihr Bekanntheitsgrad schnellte rasch aufwärts.

Mit über 500000 verkauften Singles erreichte sie Platz 3 der Media Control Charts. Weitere Charterfolge garantierten ihr Hits wie „It takes me away“, „Raveland“ und viele andere.

Mit ihrem Markenzeichen - den grün gefärbten Augenbrauen – und vielen Hits in Folge prägte Marusha die Technoära. Weltweit gehört sie zu den bekanntesten DJs. Sie reiste rund um den Globus und bescherte vielen Leuten überall auf der Erde grossartige Technoerlebnisse mit ihren legendären DJ-Events.

Zahlreiche Auszeichnungen hat sie bereits gewonnen, unter anderem 1995 den Viva Cometen als bester Techno-Act und den Echo als „best female artist national“.

Für Radio Fritz moderiert Marusha seit 16 Jahren die Sendung „Rave
Satellite“.
 

Ihren Erfolg nutzte Marusha auch für soziale Tätigkeiten. Für die internationale Friedensstiftung fuhr sie nach Thailand, legte in Bangkok auf und spendete die gesamten Einnahmen inklusive ihrer Gage für HIV-infizierte Slumkinder in Bangkok.


 


Bei Popstars wird sie gemeinsam mit ihren Kollegen beurteilen, wer in Zukunft die Bühne entern und eine tolle Show liefern wird. Die wandelbare ehemalige Rave-Queen wird sicher die richtigen Entscheidungen treffen.