News         Biographie         Bilder         Videos         Forum        Shop         Termine        Casting          Partner 

Willkommen,

bei der Popstars Jury  

Popstars 2007!





» Community
» Impressum

Nina Hagen

Schrill. Erfolgreich. Zwei Worte, die eine Person beschreiben, die man einfach kennen muss. Nina Hagen. Ein Unikat im Pop-Business, das nicht erfolgreicher sein könnte. 500 Tonträger, jahrzehntelang Hits über Hits. Kein Ende in Sicht.

 

Nina Hagen ist auch dieses Mal wieder dabei. Eine grossartige Künstlerin, die die Kandidaten auf Herz und Nieren prüfen wird.

Bereits in der letzten Staffel bewies sie, dass sie nicht nur ein grosses musikalisches Talent besitzt, sondern auch viel daran setzt in der Jury Popstars, die jungen Talente zu fördern, ihnen Tipps zu geben, für sie da zu sein.

 Geboren wurde Nina Hagen am 11. März 1955 in Berlin Ost. Bereits in jungen Jahren, mit 13, stand sie als Opernsängerin auf der Bühne. Die Gruppe „Automobil“ entdeckte sie 1974 bei einem Konzert. Nina, die eine Gesangsausbildung hat, wurde sofort engagiert.

Wenige Jahre später gründete sie die Band „Die Nina Hagen Band“ und allein das erste Album wurde schon ein Hit. Songs wie „Du hast den Farbfilm vergessen“ werden unvergesslich bleiben. Nina ist keiner Kategorie richtig zuzuordnen. Sie ist Mutter, Vater, Nonne, Punk. Nachdem sie für sechs Monate in den USA war, nahm sie 1982 die LP „Nunsexmonrock“ auf. Nina gelingt es damit, Weltstar zu werden. Sie tritt in US-Talkshows auf, singt in Brasilien vor über 10000 Leuten. Aber selbst das genügt Nina noch nicht. Sie arbeitet mit Nana Mouskouri zusammen an einer Interpretation von Lili Marlene, nimmt mit Heino ein Duett auf und spielt 1999 sogar in Bert Brechts „Dreigroschenoper“ mit.

 

Wer denkt, mit ihren 52 Jahren wird es um Nina etwas ruhiger werden, der irrt. Sie nimmt bereits ein neues Rockalbum auf und wird mit dem Capital Dance Orchestra bald auf Tour gehen.  

Nina, you rock!